Menu Sprache: EN/DE/PL

Rohstoff-
versorgung


K.D. Feddersen lieferte kurzfristig Material-Alternative

Distributor für technische Kunststoffe

Verlässliche und starke Partnerschaft

Die Verknappung von Rohstoffen und steigende Preise sind aktuell nicht nur in der Kunststoffbranche ein Thema, welches die Gemüter bewegt. Der Hamburger Kunststoff-Distributor K.D. Feddersen versucht, seine Lieferkette weitestgehend stabil zu halten und kreative Lösungen anzubieten.

Die in Rödinghausen-Bieren im Kreis Herford ansässige Dieter Hassmann Kunststoffverarbeitung GmbH fertigt Spindel-Sicherheitsmuttern mit Außen- und Innengewinden TR16x4 für Bettenantriebe aus POM an die Fa. ilcon GmbH, Spezialist für lineare Antriebssysteme und Steuerungen für die Medizintechnik in Hoya (Kreis Nienburg/Weser).

Die ursprünglich verwendete POM-Type ist aktuell schwer lieferbar, die Produktion der dringend benötigten Bettenantriebe drohte ins Stocken zu geraten.

K.D. Feddersen liefert alternatives Material

Daher wurde gemeinsam mit Christoph Gerling, Business Development Manager bei K.D. Feddersen, kurzfristig ein alternativer, verfügbarer Werkstoff ausgewählt, der die Vorgaben des Verarbeiters als auch des OEMs erfüllten.

„Wir freuen uns, dass wir unseren langjährigen treuen Kunden Dieter Hassmann Kunststoffverarbeitung GmbH trotz der aktuell angespannten Situation mit qualitativ hochwertigen technischen Kunststoffen beliefern können. Somit ist sichergestellt, dass die Fa. ilcon weiterhin ihre Produkte in wie gewohnt guter Qualität und in ausreichender Stückzahl am Markt etablieren kann“, so Gerling.

Entdecken Sie unser Portfolio

Erfahren Sie, welche technischen Kunststoffe wir Ihnen liefern.

Portfolio